Wenn dieser Medientipp nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
http://medientipps.baobab.at

 

Filmtipp BAOBAB KW 26-2018 (25.06.2018 bis 01.07.2018)

BAOBAB wertet jede Woche das Fernseh- und Kinoprogramm nach Filmen zu entwicklungspolitischen Themen aus. Wir stellen diese Filmtipps als wöchentliche kostenlose Serviceleistung zur Verfügung.

 

Unsere Tipps berücksichtigen Arte, 3sat, ORF 1, ORF 2, ORF III, SRF 1, SRF 2, SRF infoARD, ZDF und PHOENIX.

 

Unser YouTube Channel bietet von BAOBAB empfohlene internationale Kurzfilme. Viel Spaß beim Sichten der Playlisten!

 

Freundliche Grüße,

Philipp Frenzel

 
Fernsehtipps  
Dienstag, 26.06.

Re: Der Wanderimker - Bienen für die Bauern

Reportage, DEU, 2018

 

Wer soll die Obstblüten bestäuben, wenn die Insekten sterben? „Re:“ begleitet einen Imker, der im Odenwald von Bauer zu Bauer wandert und seine Bienen auf die Raps- oder Obstblüte schickt. Im Gegenzug sollen die Bauern aber auf die Giftspritze verzichten und den Feldrand wieder zum Blühstreifen machen. Sieht so die Zukunft aus? Oder findet „Re:“ die Zukunft in Belgien, wo unter Glas und Folie Hummeln aus Zuchtfabriken die riesigen Intensivkulturen bevölkern? Der Wanderimker Jürgen Parg glaubt an seine Mission. Immer mehr Bauern folgen ihm. Denn das Insektensterben lässt sich so vielleicht aufhalten …

 

ARTE, 19:40 - 20:10 Uhr

Donnerstag, 28.06.

Re: Im Urlaub Gutes tun - Junge Freiwillige in Kambodscha

Reportage, DEU, 2017

 

Elefanten pflegen, Häuser renovieren oder Englisch an einer Schule unterrichten. So wollen jedes Jahr Hunderttausende junger Europäer ihre Ferien möglichst sinnvoll verbringen. In Südamerika, Afrika oder Asien: Freiwilligenarbeit in Entwicklungsländern ist im Kommen, aber ist sie auch wirklich nachhaltig?

 

ARTE, 19:40 - 20:10 Uhr

Freitag, 29.06.

Re: Abgeschoben ... und dann? - Afghanen zwischen Flucht und Neuanfang

Reportage, DEU, 2018

 

Die Bundesregierung will Afghanen wieder uneingeschränkt in ihre Heimat abschieben. Und das, obwohl ein neuer Lagebericht des Auswärtigen Amtes die Sicherheitslage im Land als „volatil“ bezeichnet. Was passiert mit den Menschen nach der Abschiebung? Im Frühjahr 2017 hatte „Re:“ mehrere Abgeschobene in Kabul begleitet. Ein Jahr später will die Reportage wissen, wie es ihnen ergangen ist.

 

ARTE, 19:40 - 20:10 Uhr

Samstag, 30.06.

Mit offenen Karten - Wenn der Sport politisch ist

Magazin, FRA, 2017

 

Was wäre, wenn man Sport weltweit als politisches Instrument nutzen würde? Ausgehend von den Olympischen Spielen, die als Fortsetzung der Machtkämpfe der Staaten in der Arena angesehen werden können, zeigt diese Folge, dass es zu Zeiten von Globalisierung und „Soft Power“ durchaus eine „Geopolitik des Sports“ gibt.

 

ARTE, 10:35 - 10:47 Uhr

Korallensterben - Rettung am Great Barrier Reef

Dokumentation, AUS, 2018

 

33 Jahre bis zur vollständigen Zerstörung eines kompletten Ökosystems. Der Bestand von Korallenriffen geht infolge der globalen Erwärmung stark zurück. Wie kann das Ökosystem gerettet werden, das als eines der größten Wunder der Natur gilt? Die Meeresbiologin Emma Johnston sucht die erfolgversprechendsten Lösungen, um das Great Barrier Reef in Australien wiederzubeleben. Zu ihrer Arbeit gehören Tauchgänge vor faszinierend schöner Kulisse. Doch wie lange wird es diese Schönheit noch geben?

 

ARTE, 21:40 - 22:31 Uhr

Sonntag, 01.07.

Rotes Gold – Die Geheimnisse der Tomatenindustrie

Dokumentation, FRA, 2018

 

Tomaten, das rote Gold - Tomatenpüree, eine weltweite Handelsware. Der Autor geht auf Spurensuche in China, Afrika und Europa und zeigt die Herstellung und die weite Reise des Tomatenpürees.

 

ZDFinfo, 07:15 - 08:00 Uhr

Der Wahnsinn mit dem Pfandsystem

Dokumentation, DEU, 2017

 

Plastikflaschen belasten weltweit die Umwelt. Zwar gibt es in Deutschland ein Pfandsystem, doch die Flut an Einwegflaschen ist damit nicht zu stoppen.

 

ZDFinfo, 08:00 - 08:30 Uhr

Baobab auf Youtube  

Abdullah Ibrahim: How Improvisation Saved My Life

During the era of apartheid in South Africa, jazz signified a special kind of threat to the white nationalist regime. Not only did its swing and syncopation resemble African rhythm, the music also invited a breeding opportunity for the thoughts it conveyed. In a place fortified by only separation, jazz inspired the mixing of people from all backgrounds and fostered modern ideas. In this animation, the legendary South African pianist Abdullah Ibrahim tells us how jazz and improvisation saved his life.

 

In einer der Playlists auf unserem Youtube-Channel

gefördert durch:

Impressum  
BAOBAB
Globales Lernen
Sensengasse 3
1090 Wien
Tel.: +43/1/3193073
Fax: +43/1/3193073-510
email: service@baobab.at
www.baobab.at
DVR-Nr.: 4013104 ZVR: 689430076